Ferienspiele 2010

Streuobstwiesenerlebnis

Am Donnerstag, dem 12. August war es endlich so weit: Der Arbeitskreis Naturschutz Langenhain-Ziegenberg hatte die Ferienspielkinder zum Streuobstwiesenerlebnis auf den Streuobstwiesen in Langenhain eingeladen. 22 Kids im Alter von 6-12 Jahren - bestens ausgerüstet für dieses Abenteuer mit festem Schuhwerk, Rucksäcken, Becherlupen, Ferngläsern und vielem mehr - begaben sich unter der fachkundigen Führung von 6 AKN`lern und mit den naturfreundlichen Anweisungen ("Jedes Tier, das zertreten wird, muss sofort aufgegessen werden") auf Entdeckungsreise in die Natur entlang der Langenhainer Streuobstwiesen.

Bereits während der Wanderung gab es viel zum Thema Streuobstwiese zu erfragen, zu erforschen und zu erklären (z.B. Apfel - und Obstsorten, Bedeutung gestern und heute etc.).

Nach ca. einer Stunde erreichten die tapferen Wanderer die Zielwiese, auf der die AKN`ler vielfältige Informationsmaterialien, Spiele und Überraschungen vorbereitet hatten. Zunächst aber gab es köstlichen und erfrischenden Apfelmost zur Stärkung und das Märchen vom Apfelkönig zur Erholung. Anschließend forderte und förderte ein Rätsel zu den Tieren der Streuobstwiese das Wissen der sehr interessierten Kinder. Als Belohnung für die erfolgreiche Lösung durften/mussten sie in eine unheimliche Tastkiste greifen, in der es viele interessante Dinge der Obstwiese (z.B. Baumrinden, Blätter, Äste, Obstsorten, Tannenzapfen) blind zu ertasten galt und aus der zu guter Letzt auch noch einige Naschereien zu Tage gefördert werden konnten. Viel Spaß, Begeisterung und Bewegung fanden die Kids dann bei der Suche und Jagd mit Fangnetzen nach allerlei Getier und dessen Begutachtung durch die Becherlupen.

Die AKN`ler nutzten die Gelegenheit die vielen Fragen rund um das Thema Streuobstwiese zu beantworten und an Hand des vorbereitete Infomaterials Wissen zu vermitteln. An den Apfelbäumen aufgehängte Bilder zu Insekten, Vögeln und weiteren Tieren der Streuobstwiese wurden von den Teilnehmern eingesammelt und spielend den entsprechenden Gattungen zugeordnet. In eine vorhandene Steinkauzröhre konnten sie abschließend einen Blick werfen und viel Wissenswertes über den Steinkauz als wertvoller Bewohner der Streuobstwiese erfahren. Nach 3 Stunden ging es zurück zu den Eltern und alle waren froh, vom drohenden Regen verschont geblieben zu sein.

Der Hinweis auf die notwendige Zeckenkontrolle beendete einen Ereignis- und lehrreichen Nachmittag.



Aktuelles

Viele Gäste bei Obstsortenaus-stellung und AKN-Infostand im DGH am 3. Oktober

Nachdem letztes Jahr die Obstsortenausstellung des Arbeitskreis Naturschutz Langenhain-Ziegenberg e.V. (AKN) mangels Früchte ausfallen musste, sind die Gäste des Mostfestes dieses Jahr wieder ob der Vielzahl der gezeigten Sorten ins Staunen geraten... Weiter geht es hier

Nächster Arbeitseinsatz

wird noch bekannt gegeben

Nächstes Treffen:

Nächste Sitzung:

13. Nov. 2018, 20.00 Uhr,

Altes Rathaus in Langenhain

Große Obstsortenausstellung

und Probieräpfel im

DGH beim Mostfest am

 03. Oktober 2019

Wir sind Mitglied der