Ferienspiele 2008

Salamander, Molch & Co.

Spurensuche mit dem Arbeitskreis-Naturschutz Langenhain-Ziegenberg. Im Rahmen des "Ferienspiele Sommer 2008" starteten 25 Kinder zwichen 6 bis 13 Jahren zu einer besonderen Waldwanderung.


Am Freitag den 18.07.2008 starteten 25 Kinder, 1 Begleitperson und sechs Mitglieder des AKN zu einer besonderen Waldwanderung. Aufgeteilt in zwei Gruppen die "Molche" und die "Salamander", ging die Wanderung vorbei an den Fischteichen der Familie Hüttl und der Diebornquelle in Richtung Blaupfützenlachen, unserem Tümpel, der sich langsam zu einem interessanten Feuchtbiotop entwickelt hat. 

Auf dem Weg dort hin gab es viel zu entdecken: in Form von Pflanzenbestimmungen, Erforschen von Insekten und Käfern, die nicht nur in der Natur, sondern auch auf mitgebrachten Postern erläutert wurden. Höhepunkte waren unter anderem winzige Kröten die den Teich verlassen haben und sich auf den Weg machten Ihre Herbst- und Winterquatiere zu beziehen, ein Rehkitz das von dem aufgeschreckten Muttertier in der Nähe des Weges zurückgelassen wurde und natürlich die Molche, Kaulquappen, Schwimmkäfer und Libellenlarven die wir an den Blaupfützenlachen zusehen bekamen.

 

Eine spannende Schatzsuche, bei der Fragen vom Salamander "Lurchi" von den Kindern beantwortet werden mussten, schafften eine kleine Verschnaufpause. Als Belohnung gab es süße Gummischlangen und -frösche, Anstecker und die neuste Ausgabe des Lurchi-Heftes.

Auf dem Rückweg gabe es hier und da auch noch einiges zusehen. An einem Holzlager mit großen Holzstämmen wurde dann noch eine kurze Rast eingelegt die zu einem Abschlußfoto aller Teilnehmer genutz wurde.



Abschlussfoto nach gelungener Veranstaltung

Pünktlich konnten die Eltern ihre Kinder wieder in Empfang nehmen und so wie es aussah, hat es allen Kleinen und Großen viel Spaß gemacht.

Sicherlich wird es im nächsten Sommer eine weitere Wanderung geben, dann mit einem neuen spannenden Thema zum Naturschutz.

Aktuelles

Viele Gäste bei Obstsortenaus-stellung und AKN-Infostand im DGH am 3. Oktober

Nachdem letztes Jahr die Obstsortenausstellung des Arbeitskreis Naturschutz Langenhain-Ziegenberg e.V. (AKN) mangels Früchte ausfallen musste, sind die Gäste des Mostfestes dieses Jahr wieder ob der Vielzahl der gezeigten Sorten ins Staunen geraten... Weiter geht es hier

Nächster Arbeitseinsatz

wird noch bekannt gegeben

Nächstes Treffen:

Nächste Sitzung:

13. Nov. 2018, 20.00 Uhr,

Altes Rathaus in Langenhain

Große Obstsortenausstellung

und Probieräpfel im

DGH beim Mostfest am

 03. Oktober 2019

Wir sind Mitglied der