Schleiereule

Im Jahr 2000 wurde der Trafoturm an der Weggabelung Nauheimer Weg und Zur Gickelsburg von der OVAG an die Gemeinde Ober-Mörlen übergeben, da die Stromverteilung in einem neuen Trafogebäude erfolgt und das Gebäude nunmehr leer stand.

Im Turm, der nach vorhergehender Sanierung des Daches, dem Arbeitskreis Naturschutz Langenhain Ziegenberg ab dem 01.01.1999 mit Gestattungsvertrag kostenlos von der Gemeinde Ober-Mörlen überlassen wurde, haben wir im Jahr 2000 2 Schleiereulenbrutkästen und ein Tagesquartier für Fledermäuse aus sägerauen Bretten eingerichtet.

2009 hat in dem Kasten mit nach Norden ausgerichtetem Einflugloch, von allen unbemerkt, wahrscheinlich die erste Brut stattgefunden. Jedenfalls deutet die große Anzahl von Gewöllen und Flaumfedern sehr stark darauf hin. In den vorhergehenden Jahren wurden bisher nur einzelne Gewölle gefunden, die auf einen gelegentlichen Besuch der nächtlichen Jäger hinwiesen. Auch hatten Hornissen schon mal in dem Kasten ein Nest gebaut. Umso mehr freut es uns, dass nun zumindest einer der beiden Brutkästen von den Vögeln angenommen wurde. Der Kasten wurde gereinigt und mit neuen Hobelspänen als Einstreu versehen und ist somit wieder bezugsfertig. Die Gewölle werden für eine spätere Untersuchung der darin enthaltenen Schädel der erlegten Beutetiere aufbewahrt.



Hier können Sie eine Bauanleitung für eine Schleiereulenbrutkiste nach Otto Diehl und ein Plädoyer für Mehr Platz für junge Schleiereulen herunterladen:

Bauanleitung für Schleiereulenkiste und ein Plädoyer für mehr Platz für Junge Schleiereulen
Bauplan für Schleiereulen - Brutkiste.pd[...]
PDF-Dokument [41.1 KB]
Bilddokumentation "Mehr Platz für junge Schleiereulen"
Mehr Platz für junge Schleiereulen.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Aktuelles

Viele Gäste bei Obstsortenaus-stellung und AKN-Infostand im DGH am 3. Oktober

Nachdem letztes Jahr die Obstsortenausstellung des Arbeitskreis Naturschutz Langenhain-Ziegenberg e.V. (AKN) mangels Früchte ausfallen musste, sind die Gäste des Mostfestes dieses Jahr wieder ob der Vielzahl der gezeigten Sorten ins Staunen geraten... Weiter geht es hier

Nächster Arbeitseinsatz

wird noch bekannt gegeben

Nächstes Treffen:

Nächste Sitzung:

13. Nov. 2018, 20.00 Uhr,

Altes Rathaus in Langenhain

Große Obstsortenausstellung

und Probieräpfel im

DGH beim Mostfest am

 03. Oktober 2019

Wir sind Mitglied der