Naturschutzerlebnistag 2011

Im Rahmen des Naturschutzerlebnistages (Naturschutzerlebnistag) veranstaltete der AKN im Zusammenhang mit seinem Projekt "Junge Riesen" am 22. Mai 2011 eine Wanderung durch den Kirchwald.

Start war an der Usa-Brücke (Hüttl). Die Route führte vorbei am Angelteich (Bieberteich) über den Trieschweg und Diebornweg zum Blaupfützenlachentümpel. Weiter geht es zum Trieschwiesentümpel, dann vorbei an den Hügelgräbern über die Lange Schneise, dann rechts Richtung Wilhelmschneise über den Kutscherweg zur Lindenallee und dann Richtung Christels Biergarten. Dort traf man sich gegen. 17:00 Uhr zum Veranstaltungsausklang. Einsetzender Regen beendete dann die Biertischgespräche vorzeitig.

Die Themen, zu denen während der Wanderung referiert wurden, waren "Junge Riesen" (Rotbuche, Kastanie an Usa-Brücke, Ulme), natürliche Waldverjüngung, Bieberspuren, Feuchtbiotope (Hüttl-, Blaupfützen- und Trieschwiesentümpel und das kleine Laichgewässer an der Wilhelmschneise).

 

Den Pressebericht der Butzbacher Zeitung können Sie hier herunterladen:




Pressebericht Kirchwaldwanderung
2011-05-25_BZ_Kirchwaldwanderung .pdf
PDF-Dokument [309.5 KB]

Aktuelles

AKN bittet wieder um Ihre Hirschkäfermeldungen

Wie jedes Jahr bittet der Arbeitskreis Naturschutz Langenhain-Ziegenberg e.V. (AKN) Sie darum, Ihre Hirschkäfersichtungen zu melden.

. ... Weiter geht es hier

Nächste Arbeitseinsätze

Wird noch bekanntgegeben.

Nächstes Treffen:

Ob es eine Präsenzversammlung im Dezember gibt, ist von den dann geltenden Corona-Regeln abhängig

Aufgrund der Covid-19-

Pandemie sind die dann geltenden Abstandsregeln einzuhalten!

Große Obstsortenausstellung

und Probieräpfel im

DGH beim Mostfest am

 03. Oktober 2021

Ausgezeichnet mit dem Bürgerpreis Oberhessen im Wetteraukreis in der Kategorie Alltagshelden.

Wir sind Mitglied der