Flugwache

19XX wurde das Projekt mit Pflanzung von ..... Gehölzen begonnen.

Das Gehölz bildet ein Rückzugsgebiet für in der Agrarlandschaft lebenden Tiere.

 

Pflegemassnahmen:

1 mal im Jahr wird der Freiraum zwischen den Gehölzen gemulcht, damit die Fläche nicht verbuscht und komplett zuwächst. Es soll eine Äsungsfläche für das Wild bleiben.

Für neu gepflanzte Gehölze muss einPfosten eingeschlagen und ein Verbisschutz angebracht werden. Vor dem Mulchen werden die Pfostenspitzen mit Signalfarbe markiert, damit sie im oft mannshohen Gras beim Mulchen nicht übersehen werden.

 

Wer sich über die Aktivitäten des AKN im Jahr 2022 informieren möchte.. 

weiter geht es hier...

 

Am 09.10.2022 besuchten Mitglieder und Gäste des AKN den Streuobstlehrpfad in 

in Nieder-Mörlen

Nächstes Treffen:

Am Mittwoch, den 01.03.2023 findet unsere 1. Sitzung im Jahr 2023 im alten Rathaus statt.

 

Ausgezeichnet mit dem Bürgerpreis Oberhessen im Wetteraukreis in der Kategorie Alltagshelden.

Wir sind Mitglied der